Über uns

In Grund bei Gstaad auf 1100m ü.M. bewirtschaften wir  47 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche. Unser Betrieb führen wir nach den Richtlinien von IP-SUISSE. Auf Haldi's Milkfarm leben rund 70 Tiere, rund 30 Stück davon sind Milchkühe. Wir züchten die Rassen Simmentaler und Swiss Fleckvieh. Von Oktober bis Mai sind die Tiere im Stall in Feutersoey und im Grund untergebracht, die zwei Höfe liegen 4 Autominuten voneinander entfernt. Ende Mai zügeln wir die Tiere in die Schüpfenweide (unsere Vorweide 1500m ü.M.) im nahegelegenenTschärzistal und anschliessend auf die Alp Arnen (1800m ü.M.) oberhalb vom idyllischen Arnensee. Anfang September geht es dann wieder runter auf die Schüpfenweide und von dort aus Anfang Oktober zurück ins Tal.

In den Wintermonaten  geniessen die Kühe  jeden zweiten Tag Freilauf (IP-Suisse Raus Standard) und werden täglich zweimal gefüttert und gemolken. Die Milch wird im Tank gelagert und gekühlt und jede zweite Nacht direkt vom Hof abgeführt, anschliessend von der Crémo weiterverarbeitet und veredelt.

Unsere weiblichen Jungtiere ziehen wir zur Nachzucht auf. Die  männlichen Jungtiere werden mit  Milch gemästet und später an die Buuremetzg in Gstaad verkauft. Ab Mai 2020 wird die Initiative Saanenkalb* lanciert, d.h., die angeschlossenen Betriebe im Saanenland erhalten für ihre Mastkälber einen Mehrbetrag von  CHF 1.70 pro kg Schlachtgewicht. Die IG Hotel BEO unterstützt dieses Projekt, um in ihren Gastrobetrieben lokales Kalbfleisch anbieten zu können. Für die Bauern bedeutet die Initiative, dass sie die Milch im Winter im eigenen Betrieb verwerten können.

*Saanenkalb:
regional geboren, regional gemästet, regional geschlachtet und regional verwertet von der Nase bis zum Schwanz (nose to tail)

Unser Trockenfleisch sowie auch die Trockenwurst stammen von den eigenen Kühen. Beides wird lokal im Saanenland geräuchert und luftgetrocknet.

Seit dem Jahr 2015 bilden wir auf Haldi's Milkfarm jedes Jahr einen Lernenden zum Landwirt aus, der in seinem Lehrjahr die vielfältigen Tätigkeiten im Tal und auf der Alp erlernt. Mehr dazu unter der Rubrik Ausbildungsbetrieb.

Wer wir sind

Der Hof im Grund wurde 1962 von Hans Haldi gekauft und seinem Sohn Christian Haldi im Jahr 1992 abgetreten. Christian bewirtschaftete den Betrieb über 26 Jahre. Nachdem sein Sohn Silvan die Ausbildung zum Landwirt und anschliessend zum Betriebsleiter abgeschlossen hatte, stieg er 2014 in den Betrieb ein.

Als im gleichen Jahr die Übernahme des Pachtbetriebs in Feutersoey dazukam, haben Silvan und Christian eine Generationengemeinschaft gegründet. Seitdem ist der Betrieb stark gewachsen. Mehr Land, mehr Kühe, die Alp –und folglich auch mehr Arbeit. So wurde 2015 der erste Lernende zum Landwirt mit EFZ ausgebildet. 
Aufgrund der bevorstehenden Pensionierung von Christian wurde der Betrieb im Grund  ab 1. Januar 2018 an Silvan übergeben. 
Nun bewirtschaftet Silvan – natürlich mit der tatkräftigen Unterstützung von Christian, seiner Partnerin und dem Lernenden – Haldi's Milkfarm.

Haldi Silvan

- Selbständiger Betriebsführer von Haldi's Milkfarm
- Schneesportlehrer bei Snowsports Saanenland 
- Schreittbaggerführer mit eigener Maschine
- Auszubildender für Lernende EFZ
- Präsident Skischule Snowsports Saanenland
- Präsident Treichelklub Gsteig

Früher:    
- Ausbildung zum Landwirt und Betriebsleiter mit EFZ
- Baumaschinenführer bei Gehret/Addor
- Ausbildung zum Schneesportlehrer mit Berufsprüfung
- Sprachaufenthalte im Ausland
- diverse Landwirtschaftsmodule und Kurse

Vereinsmitgliedschaften: 
Skiklub, Skischule, Treichelklub, VZG, IG Anbindestall 
     
Lebensmotto: 
Träume nicht dein Leben, sondern  lebe deinen Traum!

Haldi Christian

- Angestellter bei Haldi's Milkfarm
- Leitung Sömmerung Alp Arnen und Käser aus Leidenschaft
- Schneesportlehrer bei Snowsports Saanenland
- Mit viel Herzblut täglich um die Tiere und den Betrieb     besorgt

Früher:    
- Ausbildung zum Landwirt
- diverse Landwirtschaftskurse
- Ausbildung zum Schneesportlehrer
- Sprachaufenthalte in der Westschweiz
- 13 Jahre Viehschauexperte  
- Vorstandsmitglied Genossenschaft für Simmentaler Zuchtviehexport 
- Selbständiger Betriebsführer von Haldi's Milkfarm

Vereinsmitgliedschaften:
Skiklub, Jodlerklub, VZG, diverse Vorstandsposten
  
Lebensmotto: 
In den Bergen zuhause. Wer was erreichen will, soll dafür kämpfen!

Larmann Doris

- Im Bündnerland daheim
- Inhaberin einer Kommunikationsagentur
- Partnerin von Christian Haldi
- Mit Leib und Seele Käserin und Älplerin
- Engagement in verschiedenen Sozialprojekten
  

Früher:     
- Wirtschaftsstudium mit anschliessender Promotion 
- Marketing- und Kommunikationsverantwortliche für  
  verschiedene Unternehmen und Verbände                                    
- Mehrjährige Auslandsaufenthalte 
- Käserkurse

Vereinsmitgliedschaften:  
Rotary Club Zurich International

Lebensmotto:  
Lerne von der Vergangenheit, träume von der Zukunft und lebe in der Gegenwart.

Ausbildung zum Landwirt

Seit 2015 bilden wir jährlich einen Lernenden zum Landwirt mit EFZ aus. Hast du Interesse, den abwechslungsreichen Beruf des Landwirts zu erlernen? Dann melde dich bei uns, wir bilden dich gerne aus! Bevorzugt werden Lernende des 1. und 2. Lehrjahres.
Möchtest du einmal einen Einblick in den Berufsalltag bekommen?
Dann schaue dir jetzt unsere Videos an und melde dich für einen Schnupperlehrgang.
Kontaktiere uns telefonisch oder via Kontaktformular.

 
Ab dem Sommer 2021 bieten wir wieder Lehrstellen an.

Lohnarbeiten

Mit dem Menzi Muck A51 führt Silvan verschiedene Baggerarbeiten aus – seien dies Aushubarbeiten, Planierungen, Grabarbeiten und auch Rodungen im Gelände. Die Maschine ist sehr vielseitig einsetzbar und wird auch von uns für verschiedene Arbeiten im Talbetrieb und auf der Alp genutzt. 

 Kontaktiere uns für eine unverbindliche Offerte. 


So erreichst du uns

Kontakt

s_haldi@gmx.ch
+41 78 824 48 72

Adresse

Haldi's Milkfarm
Moosvorsassweg 2
3780 Grund bei Gstaad

Öffnungszeiten

Unser Hofladen ist 24h und 7 Tage geöffnet.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen